Die Informations- und Diskussionsplattform zur neuen JVA in Rottweil am Esch


Land BaWü: Ökolgischer Ausgleich

Die Vorbereitungen für den Neubau der Justizvollzugsanstalt gehen weiter. Neben den Erschließungsmaßnahmen, die bereits in Ausführung sind, fällt in den nächsten Tagen der Startschuss für die Wiederherstellung einer ehemaligen Wacholderheide als ökologische Ausgleichsmaßnahme für den geplanten Neubau. Weiterlesen bei der Stadt Rottweil weiterlesen

Land BaWü: Bau der Erschließungsstraße

Land BaWü: Bau der Erschließungsstraße

Nachdem bereits Mitte Februar die technische Erschließung des Baugebietes für die neue Justizvollzugsanstalt (JVA) vom Stadtteil Hegneberg in Richtung Esch in Angriff genommen wurde, steht nun der Baubeginn der Ver­kehrserschließung an. Dazu wird der von der Landesstraße 424 abgehende Feldweg in Richtung Neckarburg auf eine Breite von 6,5 Metern ausgebaut. Parallel zu dieser ca. 520… weiterlesen

Finanzministerium: erste Maßnahme für JVA-Neubau

Das Finanzministerium Baden-Württemberg informiert in einer Pressemitteilung über die bevorstehende Erschließung des Standorts „Esch“ für den Neubau der Justizvollzugsanstalt Rottweil. Die Zusammenarbeit mit einem beauftragtem Architekturbüro sei beendet, die Planungen laufen aber weiter, der Sieger-Entwurf des Architekturwettbewerbs wird weiterverfolgt. Im Folgenden lesen Sie die Pressemitteilung im Wortlaut. Weiterlesen bei der Stadt Rottweil weiterlesen

Vermögen und Bau: Bauvorbereitung Neubau JVA Rottweil

„Der Naturausgleich ist uns ein wichtiger Bestandteil der Gesamtprojektes, die ersten Maßnahmen gehen wir jetzt an“, so Thomas Steier, Leiter von Vermögen und Bau Amt Konstanz. Das Amt koordiniert den geplanten Neubau der Justizvollzugsanstalt (JVA) im Gewann Esch. Und Bürgermeister Dr. Christian Ruf betont seitens der Stadt Rottweil: „Wir freuen uns, dass es jetzt so… weiterlesen

Schwabo: Land trennt sich von Architekten für Neubau

Das Land hat sich von dem für den Bau der neuen Justizvollzugsanstalt JVVA. Rottweil beauftragten Architekturbüro getrennt. Gründe seien „inhaltliche Differenzen und damit einhergehende zeitliche Verzögerungen, wie ein Sprecher des Finanzministeriums am Freitag in Stuttgart mitteilte. Im Frühjahr soll das Baugelände mit einer Straße und Anschlüssen etwa für Wasser und Strom erschlossen werden. Weiterlesen beim… weiterlesen

Schwabo: ENRW verlegt Leitungen

Die Leitungen in blau und orange sind unübersehbar: Entlang der Oberndorfer Straße wurden sie bereits oberirdisch verlegt – ein ganzes Leitungslager an der Abzweigung zum Gebiet „Esch“ zeigt auch, wohin es letztlich gehen soll: Die Energieversorgung Rottweil (ENRW) führt im Auftrag des Landesbetriebs Vermögen und Bau vorbereitende Anschlussarbeiten für die zukünftige Justizvollzugsanstalt (JVA) durch. Weiterlesen… weiterlesen

NRWZ: Verzögerungen bei JVA-Neubau

Das Finanzministerium Baden-Württemberg informiert in einer Pressemitteilung über die bevorstehende Erschließung des Standorts „Esch“ für den Neubau der Justizvollzugsanstalt Rottweil. Die Zusammenarbeit mit einem beauftragtem Architekturbüro sei beendet, die Planungen laufen aber weiter, der Sieger-Entwurf des Architekturwettbewerbs wird weiterverfolgt. Die ENRW will mit dem Verlegen der Leitungen in wenigen Tagen beginnen. Weiterlesen bei der NRWZ weiterlesen

Stadt Rottweil: Bebauungsplan für neue JVA beschlossen

Stadt Rottweil: Bebauungsplan für neue JVA beschlossen

Der Gemeinderat der Stadt Rottweil hat am Mittwoch, 9. Dezember 2020, einstimmig den Abwägungs- und Satzungsbeschluss zur neuen Justizvollzugsanstalt (JVA) Rottweil gefasst. Damit sind die planungsrechtlichen Voraussetzung für das Neubauvorhaben geschaffen. Bei einem Bürgerentscheid hatten sich 2015 rund 58 Prozent für die neue JVA im Gewann „Esch“ ausgesprochen. Weiterlesen bei der Stadt Rottweil weiterlesen

Stadt Rottweil: Städtebaulicher Vertrag unterzeichnet

Stadt Rottweil: Städtebaulicher Vertrag unterzeichnet

Zur Schaffung der planungsrechtlichen Voraussetzungen für den Bau der Justizvollzugsanstalt Rottweil (JVA) stellt die Stadt Rottweil einen Bebauungsplan auf, der am 9. Dezember zur finalen Beschussfassung im Gemeinderat ansteht. Ergänzend werden durch einen Städtebaulichen Vertrag weitere Punkte zwischen dem Land Baden-Württemberg und der Stadt Rottweil geregelt, unter anderem die landschaftsverträgliche Gestaltung der Anlage und Ausgleichsmaßnahmen… weiterlesen

Schwabo: „JVA: Es kommt langsam zur Geburt“

Der Bebauungsplan für den Neubau der Justizvollzugsanstalt Rottweil steht. Fünf Jahre sind seit dem Bürgerentscheid mittlerweile vergangen. Abschließend wird der Gemeinderat am 9. Dezember entscheiden. Weiterlesen beim Schwarzwälder Boten weiterlesen

Stadt Rottweil

Die älteste Stadt Baden-Württembergs mit Blick in die Zukunft


Stadt Rottweil 
Postfach 1753 
78617 Rottweil

Telefon: 0741 494-0
Fax: 0741 494-355
E-Mail: stadt@rottweil.de

Technische Umsetzung: Spreadmind GmbH