Die Informations- und Diskussionsplattform zur neuen JVA in Rottweil am Esch


Wie Sie Ihrem Kommentar durch ein Bild mehr Ausdruck verleihen

mario-rundEs freut uns, wenn Sie auf dieser Plattform Ihre Meinung über die Kommentarfunktion veröffentlichen. Denn genau zu diesem offenen Meinungsaustausch ist diese Plattform ins Leben gerufen worden.

Damit Sie Ihrer Meinung noch mehr Ausdruck und auch ein Stück „Leben“ verleihen können, gibt es die Möglichkeit neben Ihrem Kommentar automatisch ein Bild von Ihnen anzeigen zu lassen. In diesem Beitrag erkläre ich Ihnen, wie das funktioniert. Im Übrigen würde das Bild dann auch noch nachträglich zu Ihren schon veröffentlichten Kommentaren erscheinen.

Nun die Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Hinter unserer Diskussions-Plattform steckt die Webseiten-Technik von WordPress. Dieser Anbieter arbeitet wiederrum mit Gravatar zusammen. Gravatar ist ein kostenloser Dienstleister, der Ihr Profil Bildchen (Auch Avatar genannt) mit Ihrer E-Mail-Adresse verbinden kann. Sobald Sie dann in Zukunft mit Ihrer E-Mail-Adresse einen Kommentar im Internet veröffentlichen, erscheint daneben automatisch Ihr persönliches Bild, das Sie bei Gravatar hinterlegt haben.

  1. Besuchen Sie dazu die Webseite http://de.gravatar.com
  2. Klicken Sie auf „Create your own Gravatar“
  3. Geben Sie nun bei der Registrierung die E-Mail-Adresse an, mit der Sie sonst auch Ihre Kommentare veröffentlichen, denken Sie sich zudem einen Benutzernamen und ein Passwort aus und klicken Sie auf „sign up“.
  4. Nach Ihrer Registrierung können Sie sich dann bei Gravatar immer mit dieser E-Mail-Adresse und dem Passwort über die Funktion „Sign in“ anmelden und Ihr Profilbild festlegen aber auch andere E-Mail-Adressen mit Ihrem Bild verbinden.
  5. Klicken Sie dazu nach der Anmeldung unter der Rubrik „My Gravatars“ auf „add a new Image“ und laden Sie Ihr Bild hoch, welches Sie mit Ihrer E-Mail-Adresse verwenden möchten. Es muss nicht rund sein, auf unserer Seite wird es dann automatisch rund dargestellt.
  6. Nach dem Speichern des Bildchens wird es ein paar Minuten gehen, bis das Bild aktiv ist.
  7. Gerne können Sie dann direkt hier unter meinem Beitrag die Kommentarfunktion testen, um zu sehen, ob das Bild auch erscheint.

Sollten Sie Unterstützung bei diesem Vorgang brauchen, können Sie mich unter mario@spreadmind.de anschreiben.

Mit Freundlichen Grüßen,
Mario Schneider

Technischer Betreuer von jvarottweil.de

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Bitte berücksichtigen Sie beim Kommentieren unsere Regeln für einen passenden Umgangston auf dieser Plattform. 

Stadt Rottweil

Die älteste Stadt Baden-Württembergs mit Blick in die Zukunft


Stadt Rottweil 
Postfach 1753 
78617 Rottweil

Telefon: 0741 494-0
Fax: 0741 494-355
E-Mail: stadt@rottweil.de

Technische Umsetzung: Spreadmind GmbH

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?